Dr. Christoph C. und Elke F.

Frau S. hat meine schwer demente und taube Mutter C. Hildegard fast zwei Jahre lang fachlich und menschlich ausgezeichnet gepflegt. Anna, die zum Teil der Familie gereift ist, war nicht nur Tagsüber, auch während der Nacht immer voll im Einsatz, nie wurde ihrerseits etwas Negatives über die oft schwer zu verkraftende Lage mit meiner Mutter erwähnt. Meine Lebensgefährtin Elke F. und ich wünschen Anna Gottes Segen für ihre weitere Arbeit und den Patienten als Pflegerin eine Anna S. Herzlichen Dank,

Dr. Christoph C. und Elke F.Zufriedenheitsäußerung und Zeugnis fier Frau Anna S.
Rudolf W.

Frau Martina D. stand meiner Mutter von 2006 bis zu deren Ableben am 9.7.2010 als Pflegerin zur Seite. Sie bewies in dieser Zeit weit mehr als das erwartete Pflichtbewusstsein und stand der ihr Anvertrauten nicht nur als kompetente Krankenpflegerin und Helferin in allen alltäglichen praktischen Angelegenheiten, sondern auch als auf opfernder menschlicher und seelischer Beistand zur Seite. Dieses persönliche Engagement und die Hundertprozentige Identifikation mit ihrer Aufgabe trugen wesentlich dazu bei, meiner Mutter diese letzten schweren Lebensjahre beträchtlich zu erleichtern. Ich kann der Frau D. sowohl aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation, als auch ihrer sozialen Kompetenz und ihres insgesamt bemerkenswerter Fürsorglichkeit und verlässlichen Wesens nur wärmstens weiterempfehlen.Rudolf W.

Rudolf W.Referenz
Eveline W.

Frau Alzbeta G. war von 26. Juli 2010 bis 09. Juli 2013 die pflegende Betreuung meiner Mutter Ernestine H., welche uns am 09. Juli 2013, nach jahrelanger Alzheimer-Krankheit, verlassen hat.
Ihre Tätigkeit betraf die Pflege von Frau H. in ihrer häuslichen Umgebung. Dabei übernahm sie die Grund- und Behandlungspflege sowie die hauswirtschaftliche Versorgung.
Zu den Aufgaben gehörten im Wesentlichen:

1) Durchführung der Körperpflege
2) Lagerung und Mobilisierung der Patientin
3) Sicherung der Speiseversorgung
4) Überwachung / Durchführung der Medikamenteneinnahme
5) Kontaktpflege mit Angehörigen und sonstigen der Patientin nahestehenden Personen

Frau G. kann ihre umfassenden Fachkenntnisse hervorragend in die Praxis umsetzen, sie überblickt schwierige Zusammenhänge, erkennt das Wesentliche und ist in der Lage, schnelle Lösungen aufzuzeigen. Auch in Notsituationen hat sie stets richtig gehandelt. Die Arbeit macht ihr sehr viel Freude. Meine Mutter hat sie mit höchster Professionalität und gleichzeitig großer Einfühlsamkeit betreut.
Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Fachkenntnisse und Kommunikationsstärke aus. Ihr Wesen ist durch ein hohes Maß an Lernbereitschaft und Lernfähigkeit geprägt. Wir danken Frau G. für ihre hervorragende Leistung, die liebevoll erfüllte Pflegetätigkeit und die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen ihr weiterhin alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen,

Eveline W.Empfehlungsschreiben
Hans B.

Sehr geehrtes Team der Pflegebetreuung Zuhause,
Frau Viera K. und Alena G. haben durch große Umsicht, ausgezeichnete Kompetenz und nicht zuletzt beispielhaft liebevolle, persönliche Zuwendung unsere Mutter und Schwiegermutter, Frau Gertraud M. hervorragend bis zuletzt betreut haben und dafür gehört ein großer Dank!

Der Gesundheitszustand der Patientin hat sich über den Jahreswechsel in ein Ausmaß verschlechtert, welche eine häusliche Pflege unmöglich und die Einweisung in eine stationäre Langzeitpflege erforderlich macht. Mit bestem Dank an den Team Pflegebetreuungzuhause für die raschen und kompetenten Einsatz der Pflegekräfte. Mit freundlichen Grüßen, Hans…

Hans B.
Maria K.

Ich, Maria K, bestätige hiermit, dass Frau Jana M. für meinen am 29.6.2010 verstorbenen Gatten die Betreuung und Pflege in vorbildlicher und sehr zufriedenstellender Weise von Anfang Dezember 2008 bis Ende Juni 2010 ausgeführt hat. Meinen allerbesten Dank dafür und alles Gute auf ihrem Lebensweg.
Mit freundlichen Grüßen, Maria K.

Maria K.Arbeitsbestätigung